Sorgen

Schuld und Sorgen
Das sind Gefühle die nichts bringen

Die größte Verschwendung in unserem Leben betreiben wir ausgerechnet mit den beiden nichtigsten Gefühlen:

Schuldgefühle haben wir wegen bereits geschehener Dinge und Sorgen machen wir uns über Dinge die noch gar nicht geschehen sind.
Ich höre jetzt schon die Einwände: „Ja wenn ich doch etwas Verbotenes getan habe und schuldig bin „ oder „ in meiner Beziehung oder meiner Firma kriselt es oder „mein Sohn hat noch keinen Arbeitsplatz“, ich muss mir doch Sorgen machen, wie es weitergehen wird.
Bei solchen Gedanken zeigt sich die Vielfalt der Glaubenssätze und Verhaltensmuster.
Am Ergebnis, den negativen Gefühlen, die daraus gestrickt werden, sehen wir wie wir ständig von Schuld und Sorgen beeinflusst werden.
Schuld und Sorgen sind Themen, die mir in meiner schamanischen Praxis regelmäßig begegnen.
Entstanden durch Glaubenssätze, die unheimlich tief sitzen.
Wenn wir das Thema Schuld und Sorgen in uns haben, sind wir aber ein leichtes Spiel für vielfältige Manipulationen im täglichen Leben.
Leider haben viele die Schuld bereits so stark in ihr Leben integriert, dass sie die unzähligen Fallen, die von allen Seiten gestellt werden gar nicht mehr wahrnehmen.
Schuld und Sorgen

Glaubst, dass du vergangene Ereignisse dadurch beeinflussen kannst, dass du sie bedauerst? Glaubst dass du, dass du zukünftige Ereignisse dadurch beeinflussen kannst, wenn du dir heute schon Sorgen darüber machst, was irgendwann geschehen könnte? Wenn du das glaubst, dann kommst du vielleicht von einem anderen Stern, mit anderen Realitätsbegriffen.

Sorgen hemmen dich bereits heute im Hier und Jetzt, wegen Dingen, die in der Zukunft liegen und auf die du unter Umständen gar keinen Einfluss hast.

Sorgen wirken sich auf die Entscheidungsfreudigkeit aus. Du kannst dich mit Sorgen nur schwer entscheiden oder vermeidest sogar Entscheidungen komplett, vor lauter Sorge es könnte eine falsche sein.

Sorgen produzieren nur zusätzliche Stolpersteine in dein Leben.

Sorgen ändern nichts, haben allerdings einen seelischen Gewinn, sie lenken dich ab, wie Alkohol oder Rauchen.